MTB/E-MTB

Rundtour über die Pässe Cavallina, San Giovanni und Bettone

Rundtour über die Pässe Cavallina, San Giovanni und Bettone

Von Paschero di Stroppo aus geht es 12 km auf Asphalt hinauf zum Colle della Cavallina. Kurz vor dem Pass geht es zwischen Lärchen auf einer unbefestigten Straße weiter zum Colle di San Giovanni. Nehmen Sie jetzt links die Straße zum Bettone-Pass, wo man den gelben Markierungen folgen kann, wenn man nicht auf Asphalt fahren möchte.

Bei einer Kehre auf 1584 m Höhe folgt man einem Waldweg, der bis auf 1658 m ansteigt. Dann fährt man auf einem Singletrail bis zum Weiler Cucchiales hinunter. Um nach Morinesio und zur Wallfahrtskirche Santa Maria zu kommen, müssen Sie den Weg bei der kleinen Kirche nehmen.

Auf einem Pfad geht es weiter bergab und so erreicht man die Weiler Roata Valle, Grangia und Paschero.

Information

  • Dauer: 3h
  • Aufstieg: 1.140 m
  • Abstieg: 1.140 m
  • Distanz: 24,0 km
  • Gemeinde: Stroppo
  • Jahreszeiten: Frühling, Sommer
  • Schwierigkeitsgrad: Schwer

Sport in den Bergen kann gefährlich sein. Man braucht dafür sowohl die richtige Ausrüstung als auch die richtige Vorbereitung. Wir empfehlen Ihnen, sich vor jedem Ausflug gut den Wetter- und Lawinenbericht anzusehen und/oder sich von einem Bergführer begleiten zu lassen. Der Tourismusverband Valle Maira lehnt jede Verantwortung für die hier gegebenen Hinweise und vorgestellten Routen ab. Diese müssen je nach Wetterlage und Schneedecke persönlich bewertet werden.